OHFV-Forum
 PN-Board   FAQFAQ    LinksLinkliste   SuchenSuchen    AnmeldungAnmeldung 
OHFV-HPHomepage   GalerieGalerie   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil      LoginLogin  


Nutzer des Forums sind Mitglieder & Förderer des OHFV. Rechte u. Pflichten regelt der Nutzungsvertrag. Öffentliche Mitteilungen können Besucher anonym lesen. Galerie & interne Forenbereiche sind Mitgliedern vorbehalten. Niemand kann sich hier "registrieren". Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, dienen dem Benutzerkomfort. Die Zulassung von Cookies, Javascripten und PopUps kann jeder Benutzer in seinem Browser deaktivieren, was den Funktionsumfang des Forums stark reduziert. Werbliche Inhalte versendet der OHFV grundsätzlich nicht!


Schon gewusst...
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Geschichte der RZB-Rasse

Thema speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Freunde der RZB-Rasse Übersicht -> Entwicklung einer Rasse
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Archivar
Moderator

Status:  Offline
Eintritt: 01.09.2014
Mitgliedsnr.: 1
Beiträge: 328
#: 53
              
BL: Sachsen
       Sohland.png
Beitrag1/1, Verfasst am: 22.05.2022, 13:43      Beitrag speichern

Titel: Geschichte der RZB-Rasse
Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden


Titel der Erstausgabe des Bolonka-Report, 100 Seiten hochfestes Papier in lesefreundlicher Spiralbindung, anklickbar.

Neben der historischen Aufarbeitung des Werdeganges der neuen Rasse wird auch auf den Bezug zum und die Geschichte des Bolognese in Rußland, der Sowjetunion und schließlich dessen Ankunft 1978 in der DDR und später dann ab 1982 in der BRD eingegangen. Originaldokumente aus jenen Jahren belegen die einzig korrekte Historie, welche bestimmte Kreise wohl noch in hundert Jahren vehement verleugnen werden. Das ist nicht einfach mit Lernresistenz abzutun, es gehört zum Geschäftsmodell der unseriösen Welpenproduzenten und deren im Geiste ebenso orientierten Vereine, die sich liebend gern als "International" agierend im eigenen Glorienschein sonnen.

Darüberhinaus gibt es eine umfangreiche Abhandlung über die Farben des Bolli und deren genetische Grundlagen.
Ein Interview mit der hochbetagten, aber zum Zeitpunkt noch überaus rüstigen Diana A. Owtscharenko, Züchterin der ersten Stunde und Zuchtleiterin von 1965 bis 1985, liefert authentische Hintergründe zur Rasseentwicklung. Nicht mehr befragt werden konnten Jeanetta Tschesnokowa und die "Mutter" der Zwetnutschki, Julia M. Zwonarjewa, welche beide seit langem nicht mehr unter uns weilen.

Ein Interview mit Jelena Kudrjawtzewa, Präsidentin des NKP RZB zeigt die Schwierigkeiten der Jetztzeit auf.

Es sind Kurzrezensionen verschiedener Druckerzeugnisse der Qualitätsstufen von "Sehr gut" bis "Indiskutabel" ebenso enthalten wie auch eine statistische Auswertung des VK-Zuchtbuches der Bolonkarasse und ein schönes Gedicht aus der Feder unserer Susanne Welzer fehlt auch nicht.

Natürlich hat diese 100 Seiten umfassende Broschüre nicht den Anspruch totaler Unfehlbarkeit! Es gibt noch immer einige weiße Flecken, die ich gerne abarbeiten würde. Auch finden sich leider etliche orthographische wie garmmatikalische und auch einige sachliche Fehler und Fehlzeilen in den Texten. Sofern es eine Nachauflage geben sollte, werden diese Fehler gemerzt und neue Erkenntnisse eingearbeitet.

Insgesamt wird mit dieser Abhandlung die vielerorten lesbare Aussage, daß es keine Aufzeichnungen über die Zucht des Zwetnaja Bolonka gäbe, vollumfänglich widerlegt! Daß im Deutschen Schrifttum vorwiegend Unsinn verbreitet wird ist seit langem bekannt und stammt aus unerfindlichen Gründen aus den hundertfach - natürlich ohne Quellenangabe - dreist geklauten Zeilen des ehem. Chefredakteurs von "Der Hund" in der DDR. Daß dieser Landsmann noch in den 2000er Jahren beinhart den von ihm verzapften Unsinn publizierte, mußte ich schamhaft zur Kenntnis nehmen. Vielleicht war das Folge einer Alzheimererkrankung, vielleicht auch nur bornierter Altersstarrsinn - ich weiß es nicht, bin ihm nie mehr begegnet. Es ist schon dramatisch, wenn sich ein hochintelligenter Mensch selbst derartig demontiert!

Interessenten können in der Geschäftsstelle ein Exemplar abfordern.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Freunde der RZB-Rasse Übersicht -> Entwicklung einer Rasse Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.


Konfiguration & Layout: OHFV © 2019

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Themen!

Impressum